Rolex Oyster Perpetual 39 114300 Schwarz oder Weiß Zifferblatt Uhren

Zwei neue Zifferblattfarben für Rolex Einstiegs-Herrenuhr – die replik uhren rolex  Oyster Perpetual 39 Referenz 114300 – wurden auf der Baselworld 2018 debütiert. Weiße und eine schwarze Zifferblätter wurden in das Sortiment der vier anderen Rolex Oyster Perpetual 39 Zifferblätter, die debütiert wurden Referenz 114300 Rolex Oyster Perpetual wurde 2015 neu vorgestellt. Rolex entschied sich, die 114300 mit violetten, olivgrünen, blauen und grauen Zifferblattfarben vor einigen Jahren einzuführen. Für 2018 stehen für die Oyster Perpetual 39 die konservativeren und deutlich vielseitigeren schwarzen oder weißen Zifferblattoptionen zur Verfügung. Das sind gute Nachrichten für diejenigen, die eine brandneue Rolex-Einstiegsvariante kaufen möchten, die keine der vier Originalfarben haben wollte .

Das sind gute Nachrichten für diejenigen, die eine brandneue Rolex-Einstiegsvariante kaufen möchten, die keine der vier Originalfarben haben wollte .
Das sind gute Nachrichten für diejenigen, die eine brandneue Rolex-Einstiegsvariante kaufen möchten, die keine der vier Originalfarben haben wollte .

Mit 39 mm Breite ist die Rolex Oyster Perpetual 39 die größte der Oyster Perpetual Modelle, die es auch in kleineren Größen gibt. Als Casual oder Dress-Uhr funktioniert der 39mm Durchmesser, aber wenn du bis zu 40mm weit gehen willst, kannst du ein paar hundert Dollar mehr für eine Rolex Air-King ausgeben. Der ernsthafteste Konkurrent der Rolex Oyster Perpetual 39 in der Rolex-Sammlung (meiner Meinung nach) ist der Rolex Explorer 214270, der das gleiche 39mm breite Gehäuse und die gleiche Bewegung teilt. Mit dem gesagt, Rolex kostet den Explorer bei $ 850 USD mehr wegen der komplexen Lumber Zifferblatt des Explorers und wegen der Einbeziehung der Easylink 5 mm „Komfortverlängerung“ in das Armband. Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt ist mit seinen Taktstockmarkierungen und geraden Zeigern etwas eleganter, nicht so sportlich, und ich denke, es spricht angesichts des Aussehens ein etwas anderes Publikum an.

 Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt ist mit seinen Taktstockmarkierungen und geraden Zeigern etwas eleganter, nicht so sportlich, und ich denke, es spricht angesichts des Aussehens ein etwas anderes Publikum an.
Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt ist mit seinen Taktstockmarkierungen und geraden Zeigern etwas eleganter, nicht so sportlich, und ich denke, es spricht angesichts des Aussehens ein etwas anderes Publikum an.

Beginnend im Jahr 2018 brandmarkt Rolex die 904L-Stahllegierung, die sie als „Austerstahl“ verwenden. Wenn Sie diesen Namen sehen, bedeutet das nur 904L, aber die besondere Mischung von Rolex. Rolex möchte sicherstellen, dass ihre teureren Stahluhren, die Tausende mehr kosten können als die Oyster Perpetual 39, eine komplexere Gehäuseveredelung haben – und das stimmt. Die Rolex Oyster Perpetual 39 hat eine glatte, polierte Lünette, polierte Seiten (Gehäuse und Armband), und der Rest des Gehäuses und Armbands ist gebürstet. Dies verleiht der Uhr meiner Meinung nach ein jugendlicheres technisches Gefühl. Während die Qualität alles Rolex ist, ist das Gehäuse so grundlegend wie Rolex im Vergleich zu anderen teureren Uhren der Schweizer Marke. Zum Beispiel hat die Oyster Perpetual kein geschweißtes (befestigtes) Rolex-Logo auf dem Armband, sondern ein graviertes Rolex-Logo an derselben Stelle.

Sowohl die Rolex Oyster Perpetual 39 als auch der Explorer enthalten das automatische Rolex Calibre 3132 Automatikwerk (kein Datum). Der Air-King verwendet immer noch das ältere Kaliber 3131, das im Kaliber 3132 mit etwas mehr Leistungsmerkmalen aufgewertet wurde. Bei 4Hz hat das Uhrwerk etwa zwei Tage (48 Stunden) Gangreserve. Das Uhrwerk ist natürlich COSC Chronometer-zertifiziert und obwohl es kein Rolex’s 32XX Inhouse-Uhrwerk ist, kann der 3132 eine Genauigkeit von +/- 2 Sekunden pro Tag erreichen. Als Zeituhr ist das Oyster Perpetual 39 perfekt symmetrisch und klassisch elegant wie eine Rolex. Merkmale wie das Rolex-Kronenlogo, das als 12-Uhr-Stundenmarkierung dient, werden viele Traditionalisten der Rolex-Marke ansprechen, die eine einfache tägliche Anfertigung wünschen, die auch ein auffälliges Rolex Statussymbol ist.

Rolex die Oyster Perpetual 39 als modischeren Zeitmesser anbietet, aber für mich werden die weißen oder schwarzen Zifferblätter die meisten männlichen Käufer ansprechen, mehr als die bestehenden Zifferblattfarben.
Rolex die Oyster Perpetual 39 als modischeren Zeitmesser anbietet, aber für mich werden die weißen oder schwarzen Zifferblätter die meisten männlichen Käufer ansprechen, mehr als die bestehenden Zifferblattfarben.

Als Oyster-Uhr ist das 114300 Gehäuse wasserdicht bis 100m, hat eine verschraubte Krone und ist mit einem Saphirglas überzogen. Mit der Wahl des schwarzen oder weißen Zifferblattes hat die Oyster Perpetual 39 plötzlich mehr Anklang bei den Rolex-Traditionalisten gefunden, die nicht auf trendige Farben setzen, sondern auf zeitlose, konservative Art und Weise wie eine „rote Traube“ „(Lila) Zifferblatt kann nicht anbieten. Ich denke, es ist exzellent, dass Rolex die Oyster Perpetual 39 als modischeren Zeitmesser anbietet, aber für mich werden die weißen oder schwarzen Zifferblätter die meisten männlichen Käufer ansprechen, mehr als die bestehenden Zifferblattfarben.

2 Antworten auf „Rolex Oyster Perpetual 39 114300 Schwarz oder Weiß Zifferblatt Uhren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.