Replik Cartier Santos watches Review: Das neue Modell für 2018

Als Verkauf Cartier Uhren 2004 die „Santos 100“ -Kollektion der Vorgängergeneration herausbrachte, wurde zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums eines der ersten ursprünglichen Uhrendesigns, das jemals geschaffen wurde. Ich habe den Cartier Santos 100 vor ein paar Jahren hier auf aBlogtoWatch getestet und fühle mich immer noch sehr begeistert von diesem Modell – aber dazu später mehr. Heute liegt mein Fokus auf dem neuen großen Modell „Santos de Cartier“, das Cartier Anfang 2018 veröffentlichte. Replik Cartier Santos watches Review: Das neue Modell für 2018  wollte sicherstellen, dass die neuen Santos-Uhren bald nach dem Debüt (eine in der Uhrenbranche nicht sehr übliche Praxis) und früh im Handel erhältlich sind Berichten zufolge sind die Verkäufe der neuen Santos-Modelle stark. Das spezifische Modell, das ich besprochen habe, ist die Cartier Santos-Referenz W2SA0006, die ein Gehäuse aus zweifarbigem Stahl und 18 Karat Gelbgold sowie das größere 39,8 mm-Gehäuse (Cartier stellt auch eine kleinere, 35,1 mm breite Version des neuen Santos zur Verfügung).


Zu den Cartier Santos für 2018 gibt es viel zu sagen. Ich habe in diesem Artikel hier viel über die gesamten Details der Kollektion und die Highlights von aBlogtoWatch gesprochen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verfügbaren Modelle (und deren Preise) sowie über das, was billige cartier Uhren mit der neuen Santos-Kollektion erreichen möchte. Diese Besprechung wird auf meiner Erörterung des Santos in früheren Artikeln aufbauen, wie dem oben genannten, auf Santos 100 bezogenen Review.


Was ich auch in diesem Artikel tue, ist einige Bilder von diesem neuen Cartier Santos W2SA0006 sowie von dem, was ich als das Vorgängermodell der Uhr betrachte (das aufgrund seiner begrenzten Verbreitung ungewöhnlich ist), das ist das Santos 100 W200728G. Dieses frühere Modell ist ungewöhnlich, da es ein komplettes Armband bietet, im Gegensatz zu nur einem Armband, mit dem die meisten Santos 100-Uhrenmodelle ausgestattet waren. Ich habe den Vergleich dieser beiden Uhren als sehr interessant empfunden, weil man deutlich sehen kann, was sich in den Modellen ähnlich ist und was sich unterscheidet
Lassen Sie mich die wichtigsten Highlights der neuen Cartier Uhren kaufen  von 2018 zusammenfassen. Erstens sind die Gehäuse und Armbänder deutlich dünner und für manche Menschen wahrscheinlich angenehmer zu tragen (im Vergleich zu den Großkastermodellen der Vorgängergeneration wie dem Santos 100 Large). Es gibt auch das neue Blendendesign, das kein großes Element ist, aber es bietet ein recht unverwechselbares Erscheinungsbild für die neuen Modelle. Der Koffer enthält ein hauseigenes Automatik-Uhrwerk, und natürlich ist die größte Neuerung das Armband / Gurt-System mit Schnellverschluss („QuickSwitch“, wie Cartier es nennt) sowie das werkzeuglose Verbindungswechselsystem („SmartLink“) können Sie das Armband schnell, einfach und ohne Werkzeug einstellen (vorausgesetzt, Sie haben aktuell Fingernägel).

Meine allgemeinen Eindrücke vom Cartier Santos Large Model sind sehr gut. Einige sagen auch, dass das kleinere Modell auch als Herrenuhr getragen werden kann, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass im Westen die große Mehrheit der 35,1 mm breiten Santos-Modelle an Frauen verkauft wird. Abgesehen von der Größe besteht der Hauptunterschied zwischen dem größeren und dem kleineren Santos-Modell in der Platzierung einer Datumsfensteranzeige (die auf dem größeren Modell, aber nicht auf dem kleineren Modell vorhanden ist).
Verglichen mit der vorherigen Generation des Santos 100 Large trägt das neue 9,08 mm dicke, dünnere Modell von Santos viel mehr wie eine Kleiduhr. „Thin ist in“, wenn es um Armbanduhren geht. Es gibt immer zyklische Designtrends, und es ist nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen dünneres Design als etwas Größeres befürwortet. Wenn Sie jemand sind, der Ärmel trägt oder generell möchte, dass Ihre Uhren etwas „aus dem Weg“ sind, dann wird Ihnen das dünnere Profil der neuen Cartier Santos-Uhren sicherlich gefallen.

In Stahl ist das neue Santos-Gehäuse bis 100 m wasserdicht und hat ein elegant geschwungenes Saphirglas. Das Gehäuse ist mit gebürsteten und polierten Oberflächen gut verarbeitet. In der Krone sitzt ein blauer Spinell-Cabochon. Früher verwendete perfekte cartier Uhren Saphirglas-Cabochons, aber das tun sie heutzutage nur noch bei ihren High-End-Modellen. Sie sehen, wie ähnlich sich die neueren und älteren Santos-Gehäuse aus Designperspektive sind. Dies umfasst einen Großteil der Kronenschutzstruktur sowie die geometrische Krone selbst. Die Uhr ist in ganz Stahl (oder komplett in Rotgold oder Gelbgold) erhältlich, aber ich bevorzuge den zweifarbigen Look der Uhr in Stahl und 18 Karat Gelbgold am meisten. Einer der Gründe ist, dass die Goldschrauben im Armband mehr kontrastieren und optisch interessant sind. Zweitens ist die Kontraststeigerung dank der goldenen Lünette gleich hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.