Doppelzeit von Rolex-Uhren

Die Vision einer Rolex-Abenduhr umfasste bis 2014 zwei Optionen: das Day-Date oder das Datejust auf der einen und die Cellini auf der anderen Seite. Es gab jedoch ein Problem. Die ersten beiden Uhren sind nicht sehr elegant und alt Cellini war … Nicht wirklich erfolgreich. Aber 2014 brachte Rolex die neue Cellini auf den Markt, eine runde, klassische und sehr elegante Uhr, die sofort zu einem Erfolg wurde. Nur auf dem traditionellen Schwarz-Weiß-Zifferblatt erhält Rolex Cellini Replik Uhren (ein wenig) die Aufregung in diesem Jahr, mit neuen Farben für die Zifferblätter, einschließlich einer doppelten braunen Besetzung und dem blauen Datum. Übersicht.

Rolex Cellini Brown Guilloche Zifferblatt Automatik Herren 18K Everose Gold Leder Uhr
Rolex Cellini Brown Guilloche Zifferblatt Automatik Herren 18K Everose Gold Leder Uhr

Für 2014 ist die neue Version von Rolex die komplett erneuerte Rolex Cellini Armbanduhr Kollektion. Dies beinhaltet drei Modelle, von denen wir uns entschieden haben, sie jeweils in getrennten Beiträgen zu erfassen. Hier werden wir die kompliziertesten Rolex-Uhren, die Rolex Cellini-Modelle, bekannt als 50529 Referenz und 50525 Rolex Cellini Dual Time, behandeln. Es ist neben den Rolex Cellini Date und Rolex Cellini Time Modellen, die auch in diesem Jahr neu sind.

Der Cellini Dual Time, mit gleichzeitiger Anzeige von zwei Zeitzonen, wird um eine Version in Everose Gold mit braunem Zifferblatt ergänzt
Der Cellini Dual Time, mit gleichzeitiger Anzeige von zwei Zeitzonen, wird um eine Version in Everose Gold mit braunem Zifferblatt ergänzt

Im Rolex-Katalog 2014 war der Name Cellini Synonym für den Prinzen, eine Uhr, die wie ein rechteckiges Gehäuse geformt ist, und als einziges Objekt von Interesse die einzigartige und einzigartige Rolex-Uhr mit einem sichtbaren Uhrwerk. Dies konnte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Principe Cellini nicht traditionell, elegant und vor allem den aktuellen Ansprüchen der Marke und der Sammler gerecht wurde. Die Antwort von Rolex kam zur Baselworld 2014 in Form einer sehr traditionellen Uhr mit einem runden Gehäuse, einfach Cellini genannt. Abgesehen von ihrem Namen sind die neuen Cellini jedoch nichts anderes als der Nachfahre des vorherigen Prinzen. Es spielt auf der traditionellen Seite der Uhrmacherkunst und weist einen gewissen Vintage-Charme auf, mit Bezug auf die alten Bubble-Back-Uhren. Kombinieren Sie dies mit eleganten Zifferblättern und Zeigern, einem hervorragend ausgeführten Gehäuse und interessanten und beispiellosen Komplikationen (für Rolex), und Sie erhalten das, was definitiv das beste Rolex-Kleid seit Jahrzehnten ist.

Rolex Cellini Dual Zeit Brown Dial Everose Gold 2016
Rolex Cellini Dual Zeit Brown Dial Everose Gold 2016

Mehrere Rolex-Modelle sind mehr oder weniger in verschiedenen Teilen der Welt beliebt. In den Vereinigten Staaten gehört die Rolex Cellini sicherlich zu den weniger beliebten Rolex-Stücken, da die Vereinigten Staaten in erster Linie eine Sportuhr oder zumindest einen Gelegenheitsmarkt für Uhren sind. Die Rolex Cellini ist definitiv eine formelle Zeremonie, die in den USA zum größten Teil übertrieben wurde, weil unser Abenduhrenmarkt von Rolex Datejust und Rolex Day / Date Uhren dominiert wird. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es in den Vereinigten Staaten völlig akzeptabel ist, eine Rolex Submariner mit einem Anzug zu tragen. Wo also hat Rolex diese neue Cellini Familie bekommen?

Rolex Explorer II 216570 Replik Uhren

In diesem Jahr hat Rolex eine neue Version der Explorer II-Serie veröffentlicht. Das Weekly Watch Photo von S.L., einem Mitglied von TimezoneUK, hat seinen neuen Explorer II ref. 216.570.

ROLEX Explorer II 42mm mit weißem Zifferblatt
ROLEX Explorer II 42mm mit weißem Zifferblatt

Verglichen mit dem früheren rolex Explorer II, Referenz 16570, ist die neue Referenz 216570 gewachsen. Während die gesamte Uhrenindustrie die Modellpalette erweitert hat, macht Rolex alles auf einer eigenen Ebene. Und warum nicht, sie haben einen guten Job gemacht. Inspiration wurde im ersten Explorer II gefunden, den Rolex 1971 auf den Markt brachte.

Die Referenz Rolex Explorer II 216570 ist ein modernes Schutzwerkzeug auf die richtige Art und Weise. Die Wurzeln des Explorers stammen aus den 1950er Jahren, aber das ist keine Rückkehr in die Vergangenheit. Es ist 42mm und fühlt sich gut an. Es hat eine helle orange 24-Stunden-Hand (eine Anspielung auf den Freccione Explorer 1655) und ein einfaches Link-Armband. Im Inneren schlägt es ein Rolex-Kaliber 3187, komplett mit einer Parachrom-blauen Spiralfeder, einem Breguet-Überlaminator, einem Kipphebel mit variabler Trägheit und Paraflex-Stoßdämpfern zum Schutz. Welche Art von Abenteuer Sie auch geplant haben, Explorer II kann damit umgehen.

Durch die kontrastreichen, schwarzen Markierungen und Zeiger auf dem schneeweißen Zifferblatt ist es so gut lesbar, wie es nur geht. Rolex's neues "Chromalight" ...
Durch die kontrastreichen, schwarzen Markierungen und Zeiger auf dem schneeweißen Zifferblatt ist es so gut lesbar, wie es nur geht. Rolex’s neues „Chromalight“ …

Da sich das Weekly Watch Photo hauptsächlich mit einem schönen Bild einer schönen Uhr beschäftigt, werde ich nicht auf alle modifizierten Rolex Details des neuen Explorer II eingehen. Aber das Wichtigste, zumindest in meinen Augen, ist der größte Fall (jetzt 42 mm, vorher war 40 mm) und Hände geändert.

Das erste, was Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist der orangefarbene 24-Stunden-Zeiger, der auch im Vintage Explorer II (Referenz 1655) zu finden war. Es sieht wirklich gut aus für diese Uhr, es gibt mehr Charakter als die vorherige mit der dünnen roten Hand bei 24 Stunden. Etwas, das ich erst nach zweimaliger Betrachtung bemerkt habe, ist, dass der Stunden- und Minutenzeiger „gewachsen“ ist. Sie sind viel dicker als jedes der Vorgängermodelle. Wegen des größeren Falles, des kühnsten Aspekts, macht es Sinn, die Größe der Hände zu vergrößern, aber ich denke, dass Rolex etwas übertrieben ist.

Stahl Armbänder Rolex Explorer II Replica Uhren für die Erforschung
Stahl Armbänder Rolex Explorer II Replica Uhren für die Erforschung

Obwohl ich es noch nicht im Metal gesehen habe, denke ich, dass dies das beste „Update“ ist, das Rolex für eine lange Zeit veröffentlicht hat.Danke an S.L. um es uns zu ermöglichen, sein Foto zu verwenden und dank TimezoneUK Fans die Möglichkeit zu geben, ihre Leidenschaft zu teilen.

COPY ROLEX DAY-DATE 118238-36 Herrenuhren

Kopie Rolex Day-Date 118238-36 Herrenuhren verfügen über die einzigartige Fähigkeit, 18 kt Goldlegierungen von höchster Qualität herzustellen. Abhängig von der Menge an hinzugefügtem Silber, Kupfer, Platin oder Palladium, werden verschiedene Arten von 18 Karat Gold erhalten: gelb, pink oder weiß. Sie werden nur mit den reinsten Metallen hergestellt und sorgfältig in einem hauseigenen Labor mit modernster Ausrüstung inspiziert, bevor das Gold mit der gleichen Sorgfalt für die Qualität geformt und geformt wird. Das Engagement von Rolex für Exzellenz beginnt an der Quelle.

Rolex würde wahrscheinlich in Schwierigkeiten geraten, indem sie sowohl die Rolex Datejust II- als auch die Rolex Day-Date II-Uhren im selben Artikel diskutiert.
Rolex würde wahrscheinlich in Schwierigkeiten geraten, indem sie sowohl die Rolex Datejust II- als auch die Rolex Day-Date II-Uhren im selben Artikel diskutiert.

Das Zifferblatt ist das markante Gesicht einer Rolex-Uhr, die für Identität und Lesbarkeit verantwortlich ist. Geprägt durch Stundenmarker aus 18 Karat Gold, um einen Angriff zu verhindern, wird jedes Rolex-Zifferblatt von Hand entworfen und hergestellt, um die Perfektion zu gewährleisten.

Das Oyster Day Date Armband ist in 18 Karat Gelb, Weiß oder Everose Gold mit einem verdeckten zusammenklappbaren Crownclasp erhältlich. Dieses elegante Solid-Link-Armband kombiniert satinierte und polierte Oberflächen, ist angenehm zu tragen und mühelos zu öffnen und zu schließen.

While the Rolex Day-Date II is the ritzier of the two models.
While the Rolex Day-Date II is the ritzier of the two models.

Das Day-Date 36 ist mit dem Kaliber 3155 ausgestattet, einem selbstaufziehenden mechanischen Uhrwerk, das vollständig von Rolex entwickelt und produziert wird. Es hat einen Mechanismus für Tag und Datum Kalender. Wie alle Rolex Perpetual-Uhrwerke ist der 3155 ein zertifizierter Schweizer Chronometer, ein Zeichen für Präzisionsuhren, die die Tests des Schweizerischen Chronometer-Testinstituts (COSC) bestanden haben. Die Architektur ist wie alle Oyster-Uhren äußerst zuverlässig.

Das 1956 vorgestellte Day-Date war eine Weltneuheit. Die erste Uhr zeigt an, dass der Wochentag vollständig beschrieben ist. Unterstützt von vielen führenden Unternehmen der Welt ist das Day-Date mit einer benutzerdefinierten Tagesansicht in einer Vielzahl von Sprachen verfügbar.

Zowel de Rolex Datejust II en Rolex Day-Date II horloges worden geleverd met de Oyster-hoes van Rolex
Zowel de Rolex Datejust II en Rolex Day-Date II horloges worden geleverd met de Oyster-hoes van Rolex

Rolex hat die Rolex Datejust II und Rolex Day-Date II in den letzten Jahren veröffentlicht. Ihr Ziel war es, größere Versionen der klassischen Rolex Datejust und Rolex Day-Date zu sein. Die Rolex Day-Date wird oft auch als Rolex President bezeichnet. Rolex bezeichnet seinen Armbandstil sogar als „Präsidentenarmband“. Die in den letzten Jahren verkauften Rolex Datejust und Rolex Day-Date Modelle hatten beide eine Breite von 36 mm. Lange Zeit galt diese Größe als ausreichend für einen Mann, aber in den letzten zehn Jahren haben Männer immer größere Uhren gewählt. Obwohl niemand sagte, dass es passieren würde, schrumpfte Rolex unter Druck und begann, größere Versionen ihrer klassischen Stücke zu veröffentlichen. Die 41 mm breiten Modelle Rolex Datejust und Rolex Day-Date wurden geboren, während die 36 mm breiten Versionen tatsächlich noch produziert werden. Die 36 mm breiten und kleineren Versionen dieser Rolex-Stücke werden heutzutage überwiegend von Frauen bevorzugt.

Rolex Oyster Perpetual 39 114300 schwarzes oder weißes Zifferblatt.

Wenn man sich die Rolex-Kollektionen Replik Uhren anschaut, gibt es Sportuhren – definiert unter dem Namen Oyster, die Ikonen wie den Submariner oder den Sea-Dweller oder geeignete Instrumente wie die DeepSea enthalten – und die sehr gekleideten klassischen Uhren – genannt Cellini, die erneuert wurden letztes Jahr. Es gibt jedoch noch eine weitere Unterkollektion, die in der Oyster-Serie von Uhren zu finden ist, die wir täglich nennen könnten, Casual-Uhren, jene Uhren, die Sie jeden Tag tragen könnten. Diese Sub-Kollektion mischt sportliche Attribute mit nicht eleganter Eleganz, wie dem Sky-Dweller oder dem Day-Date 40. Dabei handelt es sich jedoch um Luxus- und Schmuckuhren. Wenn Sie keine Taschen für Gold oder Platin haben, gibt es eine legere Uhr für Sie: die Rolex Oyster Perpetual. Hier ist die Kollektion 2015.

Rolex verwendet Austerstahl für seine Stahlgehäuse. Speziell von der Marke entwickelt
Rolex verwendet Austerstahl für seine Stahlgehäuse. Speziell von der Marke entwickelt

Die Rolex Oyster Perpetual ist nicht nur eine Rolex, sondern – angesichts des Einflusses der Marke auf die Branche – auch eine echte Uhrenkategorie. Die Rolex Oyster Perpetual sitzt genau in der Mitte von zwei Haupttypen von Uhren. Es ist weder ein Kleid noch eine Sportuhr. Wir nennen es gerne eine legere Uhr. Es ist wie ein Levi’s 501. Sie können es mit Ihrem hässlichen grauen Sweatshirt oder einem weißen Hemd kombinieren. Gleiches gilt für die Oyster Perpetual. Sie können es am Wochenende mit einem Paar Turnschuhen oder während der Woche mit einer Jacke und Krawatte tragen. Dies ist die Uhr für Nicht-Sammler, im Sinne derer, die keine Uhren ansammeln. Es ist einfach, sehr qualitativ (es ist eine Rolex) und es könnte Ihre nächste und einzige Uhr für die nächsten 30 Jahre sein. Offensichtlich wird es für Enthusiasten langweilig sein und deshalb kommt Rolex mit neuen Editionen für 2015 mit mehrfarbigen Zifferblättern.

Oystersteel gehört zur 904L-Stahlfamilie, Superlegierungen, die am häufigsten in der Spitzentechnologie und in der Luft- und Raumfahrt sowie in der chemischen Industrie eingesetzt werden
Oystersteel gehört zur 904L-Stahlfamilie, Superlegierungen, die am häufigsten in der Spitzentechnologie und in der Luft- und Raumfahrt sowie in der chemischen Industrie eingesetzt werden

Mit 39 mm Breite ist die Rolex Oyster Perpetual 39 die größte der Oyster Perpetual Modelle, die es auch in kleineren Größen gibt. Wie eine Casual- oder eine Dress-Uhr funktioniert der 39-mm-Durchmesser, aber wenn Sie bis zu 40 mm breit werden möchten, können Sie ein paar hundert Dollar mehr für eine Rolex Air-King ausgeben. Der ernsteste Konkurrent der Rolex Oyster Perpetual 39 in der Rolex-Kollektion (meiner Meinung nach) ist die Rolex Explorer 214270, die das gleiche Gehäuse und Bewegung von 39 mm Breite teilt. Das heißt, Rolex hat einen Explorer-Preis von $ 850 USD mehr dank der komplexen Zifferblatt des Explorers und die Einbeziehung der Komfortverstärkung „Easylink 5mm“ in den Gurt. Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt mit seinen Stockindizes und geraden Zeigern ist etwas eleganter, nicht sportlich, und ich denke, es spricht je nach Aussehen ein etwas anderes Publikum an.

wo maximale Korrosionsbeständigkeit wichtig ist.
wo maximale Korrosionsbeständigkeit wichtig ist.

A partire dal 2018 Rolex sta marcando la lega di acciaio 904L che usano come „Oystersteel“. Quando vedi quel nome significa solo 904L, ma la miscela particolare di Rolex. Rolex vuole assicurarsi che i suoi orologi in acciaio più costosi, che possono costare migliaia di pezzi in più rispetto all’Oyster Perpetual 39, abbiano una finitura del case più complessa, e questo è vero. Il Rolex Oyster Perpetual 39 ha una lunetta liscia e lucida, lati lucidati (cassa e bracciale) e il resto della cassa e del bracciale sono spazzolati. Ciò conferisce all’orologio una sensazione più giovane e tecnica a mio parere. Mentre la qualità è tutta Rolex, il caso è fondamentale quanto Rolex può farla franca rispetto ad altri orologi più costosi prodotti dal marchio svizzero. Ad esempio, invece di avere un logo Rolex saldato (allegato) sul deployante del bracciale, l’Oyster Perpetual ha un logo Rolex inciso nello stesso punto.

KAUFEN ROLEX DATEJUST 41 Replik-Uhren

Eine elegante Sportuhr? Eine widerstandsfähige Kleideruhr? Eine legere Uhr? Nennen Sie es wie Sie wollen, die Rolex Datejust 41 Replik Uhren  ist einfach die Definition von Off-Road, eine Art Off-Road unter den Uhren, die fast alle Basen abdeckt, die überall hingehen können und mit allem verwendet werden können. Die Rolex Datejust 41, die erstmals auf der Baselworld 2016 in zwei Farbtönen präsentiert wird, ist jetzt in Stahlversionen erhältlich und damit kostengünstiger und noch vielseitiger einsetzbar. Dies ist der Grund, warum wir direkt mit den neuen Iterationen dieses Icons (Ref. 126300 und Ref. 126334) gehen mussten, die wir eine SUW, eine Sport Utility Watch, nennen werden.

Historia de la fecha Rolex por si acaso
Historia de la fecha Rolex por si acaso.

Die neuen ROLEX DATEJUST 41 Stahluhren Repliken haben alle Raffinessen, die die letztjährigen Modelle haben. Das heißt, weniger fleischige Ohren, ein dünneres Kastenprofil, dünnere Stockmarkierungen und natürlich eine neue Bewegung, aber mehr über die anschließende Bewegung. Aus den Pressebildern, die sie uns gegeben haben, sieht die neue Rolex Datejust 41 in Stahl recht eindrucksvoll aus. Ich habe in der Vergangenheit gesagt, dass ich das Aussehen des neuen Datejust 41 aufgrund seines eleganteren Gehäuses viel lieber bevorzuge und das gleiche gilt auch hier.

Es gibt wahrscheinlich noch andere Varianten, aber die hier abgebildete Rolex kommt mit einem blauen Zifferblatt mit einem hellen Sunburst-Finish und der einzigartigen 18 Karat Weißgold-Lünette der Marke. Das Gehäuse besteht aus poliertem 904L Edelstahl und die Krone verwendet das Twinlock System von Rolex. Die Wasserdichtigkeit beträgt 100 Meter. Es ist auch mit einem 904L Edelstahl Oyster Armband ausgestattet, das mit einem zusammenklappbaren Oysterclasp und dem Easylink Verlängerungssystem von Rolex geliefert wird.

Rolex Datejust 41 réplica de esfera azul
Rolex Datejust 41 réplica de esfera azul

Die Rolex Datejust ist eine wichtige Uhr und in der Tat ein Meilenstein in der Geschichte der Uhrmacherei. Es war, als es 1945 eingeführt wurde (zum 40. Jahrestag der Rolex), unter ref. 4467, die erste wasserdichte wasserdichte Stoppuhr-Armbanduhr, um das Datum in einem Fenster auf dem Zifferblatt zu zeigen. Ja, Sie haben richtig gehört: Vor Datejust wurde diese Komplikation, die heute für fast alle Uhren auf dem Markt unerlässlich ist, nicht in einem Fenster, sondern hauptsächlich in Teilbereichen gezeigt. Datejust hat eingeführt, was heute in der Branche üblich ist: das Datumsfenster um 3 Uhr. Dieses gemeinsame Merkmal ist eine Kreation von Rolex … unter vielen anderen.

Wie Sie sehen können, ist das Design der ersten Serie immer noch sehr ähnlich dem, was wir jetzt wissen, auch wenn sich im Laufe der Jahre zwei Eigenschaften verändert haben: die geriffelte Lünette (die erste hatte eine münzartige Lünette) und etwas, das eine ist echtes Rolex-Siegel: die Zyklopen: die Lupe auf dem Datumsfenster. Dieses charakteristische Element des echten Datejust erschien erst 1954 nach neun Jahren Produktion.

Jason Derulo mit seinem blauen Zifferblatt Rolex Datejust 126334 Replik-Uhren
Jason Derulo mit seinem blauen Zifferblatt Rolex Datejust 126334 Replik-Uhren

Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Rolex Datejust mit neuen Designs, neuen Zifferblättern, verbesserten Uhrwerken und vielen anderen Verbesserungen. Allerdings das Konzept – eine 3-Zeiger-Uhr mit einem Öffnungsdatum auf 3 – und das Gesamtbild, das dem Original, Referenz nach Referenz, treu geblieben ist. Die neueste Entwicklung dieser Ikone erschien 2009 mit einem aktualisierten Durchmesser von 36 mm bis 41 mm mit Datejust 2.

Die neue Rolex Datejust 41 in Stahl wird auch das neue Rolex Calibre 3235 erhalten, das nicht nur eine verbesserte Version des bestehenden Kalibers 3135 oder 3136 ist, sondern zu mehr als 90% neu ist. Zu den wichtigsten Verbesserungen gehören ein neuer Abgastyp namens „Chronergy“, ein effizienterer Getriebezug, eine längere Hauptfeder und ein effektiveres automatisches Seilmodul. Für Hausbesitzer bedeutet dies eine größere Energiereserve von 70 Stunden und verbesserte Genauigkeit und Präzision. Zusammen mit der neuen Rolex Superlative Chronometer-Zertifizierung bedeutet dies, dass die neue Rolex Datejust 41 aus Edelstahl eine Genauigkeit von + 2 / -2 Sekunden pro Tag haben wird.

Repliche Rolex Milgauss 116400 GV-40 MM

Als Forscher mit einer Leidenschaft für Uhren habe ich immer nach der Uhr gesucht, die am besten zu meiner Leidenschaft für Arbeit und Leben passt. Wenn es auch zu dieser Kategorie passt, dann schauen Sie nicht weiter als die Rolex Milgauss Replik Uhren , und insbesondere die Jubiläumsausgabe 116400GV („glass verte“) mit saphirgrünem Glas. Es ist eine Uhr mit einer einzigartigen Geschichte, die sich von einer allzu beliebten Rolex-Linie abhebt, die für Wissenschaftler entworfen wurde … Lassen Sie uns erforschen, warum es so ist.

Repliche Rolex Milgauss 116400 GV-40 MM
Repliche Rolex Milgauss 116400 GV-40 MM

Während ich Ihnen keine vollständige Chronologie der Rolex Milgauss geben werde, möchte ich auf die wichtigen hervorstechenden Aspekte konzentrieren. Die Rolex-Website und verschiedene Blog-Posts vervollständigen die Dokumentation der Geschichte, besonders dieser Beitrag ist einer der besten, die ich in seiner Geschichte gefunden habe.

Kurz gesagt, die Rolex Milgauss orologio di replica wurde in den späten 50er Jahren eingeführt, als Elektrizität, Elektronik, Luftfahrt und Nukleartechnik die heutige technologische und informationstechnische Revolution bestimmten. Als Spezies hatten wir gerade die Kraft des Atoms entdeckt, wir waren endlich in der Lage, die Mutter Erde zu verlassen (wenn auch nur für kurze Zeit) und die Menge an Innovationen, die mit der Übertragung, Speicherung und Transformation von Information verbunden sind, schuf eine Serie von Revolutionen, die die Menschheit für immer verändern würden.

Wasserdicht für alltägliche Aktivitäten
Wasserdicht für alltägliche Aktivitäten

Als Konsequenz dieser Innovationsflut sind Wissenschaftler (und generell alle) zunehmend Magnetfeldern ausgesetzt. Nicht nur von den verwendeten Werkzeugen, sondern auch von alltäglichen Geräten wie Fernsehern, Radios und vielen neuen elektrifizierten Geräten, die ihren Weg in die Häuser fanden. Es ist nicht notwendig, Maxwells Gleichungen zu kennen, um zu wissen, dass ein elektrischer Strom und ein magnetisches Feld zwei Seiten derselben „Münze“ sind und dass man leicht in die andere umgewandelt werden kann. Der deutsche Mathematiker und Physiker Carl Friedrich Gauß war einer der ersten, der diesen Raum erforschte und daher ist die Messung der magnetischen Flussdichte zu seinen Gunsten ein Gauß. Heute werden andere Maßnahmen wie der Tesla und der Ampere / Meter (1000G = 0,1T = 80.000 A / m) häufiger verwendet.

Der blaue Milgauss unterscheidet sich deutlich vom Rest der Rolex-Serie
Der blaue Milgauss unterscheidet sich deutlich vom Rest der Rolex-Serie

Per il resto, il rif. 116400GV ‚Z Blue‘ è un Milgauss, che significa un diametro ragionevole di 40 mm, una cassa in acciaio inossidabile lucidato (resistente all’acqua fino a 100 m) e il bracciale ostrica molto confortevole con chiusura della cartella Easylink (che consente regolazioni estremamente semplici). Come la maggior parte dei Rolex, si indossa benissimo, anche con i suoi 157 grammi. Il quadrante, a parte il suo colore blu, presenta indici in oro bianco e le mani sono piene di Chromalight bianco; e c’è il riconoscibile margine dei minuti arancione.

 

Omega Speedmaster Herrenuhren 3594.50.00

Seit mehr als einem halben Jahrhundert erlebt die OMEGA Speedmaster Replik Uhren Ereignisse, die die Grenzen der körperlichen Ausdauer und des menschlichen Mutes getestet haben, einschließlich der ersten bemannten Mondlandung im Juli 1969 und jeder der Pilotmissionen der NASA seit März. von 1965.

Der berühmteste Chronograph der Welt
Der berühmteste Chronograph der Welt

Die OMEGA Speedmaster Professional Chronograph hat einen einzigartigen Platz in der Geschichte der Weltraumforschung als einzige Ausrüstung, die in allen bemannten Raumfahrtmissionen der NASA von Gemini zum aktuellen Programm der Internationalen Raumstation eingesetzt wird. Als Buzz Aldrin 1969 auf die Mondoberfläche trat, trug er eine Speedmaster Professional, den Chronographen, der seitdem als Moonwatch bekannt ist.

Die OMEGA Speedmaster Professional Chronograph hat einen einzigartigen Platz in der Geschichte der Weltraumforschung als einzige Ausrüstung, die in allen bemannten Raumfahrtmissionen der NASA von Gemini zum aktuellen Programm der Internationalen Raumstation eingesetzt wird. Als Buzz Aldrin 1969 auf die Mondoberfläche trat, trug er eine Speedmaster Professional, den Chronographen, der seitdem als Moonwatch bekannt ist.

COMO NINGÚN OTRO CRONÓGRAFO
COMO NINGÚN OTRO CRONÓGRAFO

Mit seinem schwarzen Zifferblatt und Tachymeter-Skala wurde dieser 42-mm-Chronograph entworfen, um sich hervorzuheben. Die Indizes und zentralen Nadeln der Stunden und Minuten sind in Super-LumiNova abgedeckt. Ein Hesalit-Kristall schützt das erweiterte Zifferblatt mit einem 30-Minuten-Recorder, einem 12-Stunden-Recorder und einem kleinen Sekunden-Hilfszifferblatt.

Das Edelstahlgehäuse wird in einem passenden Armband oder einem schwarzen Lederarmband geliefert.Ein echter Klassiker Ihrer Uhrenkollektion mit der neuesten Generation von Omega Speedmaster unglaublich präzise und langlebig. Diese Armbanduhr aus Edelstahl mit Handaufzug ist eine Nachbildung der ersten auf dem Mond verwendeten Uhr und ist auf der Rückseite mit dem Omega Speedmaster-Emblem und der Flugbenotenkennzeichnung für alle von der NASA bemannten Weltraummissionen eingraviert. Es enthält einen leistungsstarken Chronographen, der 12 Stunden, 30 Minuten und 1 bietet.

GANANDO UN NICKNAME: "ELEGIMOS IR A LA LUNA .
GANANDO UN NICKNAME: „ELEGIMOS IR A LA LUNA .

Die Herausforderung von Präsident John F. Kennedy, einen Astronauten zum Mond zu schicken, war besonders kühn, wenn man bedenkt, dass, als er es zum ersten Mal ausdrückte, nur ein Amerikaner für insgesamt 15 Minuten und 28 Sekunden im Weltraum war. Als Buzz Aldrin im Juli 1969 auf die Mondoberfläche trat, erhielt die OMEGA Speedmaster Professional ihren unverwechselbaren Spitznamen The Moonwatch.

Eine klassische Bewegung
Seit ihrer Einführung im Jahr 1957 zeichnet sich die Speedmaster durch Präzision, Lesbarkeit und Robustheit aus. Bis 1968 wurde es vom Kaliber 321 angetrieben, das dann auf das Kaliber 861 umgestellt wurde und durch eine verbesserte Version ersetzt wurde, als OMEGA ein hochwertiges Rhodium-Finish in das Uhrwerk einführte, aus dem das Kaliber 1861 und das 1863er Kaliber entstanden Beide sind handgefertigt. Heute arbeitet die Uhr praktisch mit der gleichen Handaufzugsbewegung, die die Uhren der NASA-Astronauten auf dem Mond angetrieben hat.

Replik Rolex Deepsea 116660 – D-Blau-44 MM

Im Jahr 2016 aktualisierte Rolex eine seiner kultigsten Uhren, die Explorer 1 39mm, und verbesserte einige kleine Details, über die sich die Sammler beschwert haben. Überraschend, aber Rolex hört ihnen jetzt wirklich zu und sorgt dafür, dass jugendliche Fehler korrigiert werden. In diesem Jahr, für Baselworld 2018, passiert das gleiche mit dem Riesen Deepsea und die Krone hat einige Updates gemacht, um das Modell auf Augenhöhe mit den Erwartungen zu halten. Schauen Sie sich die Rolex Deepsea Ref. 2018 aktualisiert an. 126.660

Repliche Rolex Deepsea 116660 – D-Blue-44 MM.
Repliche Rolex Deepsea 116660 – D-Blue-44 MM.

Die Rolex Deepsea Replik Uhren war in der Rolex-Kollektion schon immer einzigartig. Als korrektes Biest mit utilitaristischen Wurzeln ist es eine Art Hass oder Liebe, die sich eindeutig am Handgelenk abzeichnet – bedenken Sie, dass es nicht nur ein Gehäuse mit 44 mm Durchmesser hat, sondern vor allem eine sehr dicke (ca. 18 mm) und eine schwere Uhr Stück am Handgelenk. Warum? Einfach weil es eine Uhr ist, die eine Tiefe von fast 4 Kilometern aushalten kann …

Um die Uhr optisch ausgewogener und komfortabler am Handgelenk zu machen
Um die Uhr optisch ausgewogener und komfortabler am Handgelenk zu machen

Für 2018 aktualisiert Rolex ihr „Beast“ – und veröffentlicht die Rolex Deepsea Sea-Dweller Referenz 126660 mit einem kleinen Update. Es enthält einige kosmetische Updates, die leicht verloren gehen können, wenn Sie nicht mit dem Modell und der jüngsten 3235 Bewegung vertraut sind, die in dem berühmten „Schwarzen Zyklopen“ Meerbewohner des letzten Jahres beschrieben wurde (der einen polarisierenden Riss im Meer-Raumkontinuum verursachte). Es scheint die Rolex-Strategie mit dem ref. Der 126660 war eher so, als ob er sich um die Vorschläge von Sammlern kümmerte und ein modernes Update schuf, das dem Original so nahe wie möglich kommt. Wir werden uns schnell ansehen, was diese Änderungen sind und wie sie sich auf die gesamte Produktlinie auswirken.

Für 2018 umfasst das Update sowohl den Fall, das Uhrwerk als auch einige kleinere Details auf dem Zifferblatt (die wirklich kleinen). Die Idee war eindeutig, die Uhr nicht zu wechseln und so nahe wie möglich am Start zu halten. Dennoch bringt die neue Rolex Deepsea Ref. 126660 einige interessante Korrekturen, um sie am Handgelenk besser zu machen und sie mechanisch zu aktualisieren.

am Handgelenk - denken Sie daran, dass nicht nur ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 44 mm, sondern vor allem eine sehr dicke Uhr (ca. 18 mm) und ein schweres Stück am Handgelenk.
am Handgelenk – denken Sie daran, dass nicht nur ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 44 mm, sondern vor allem eine sehr dicke Uhr (ca. 18 mm) und ein schweres Stück am Handgelenk.

Um die Uhr optisch ausgewogener und komfortabler am Handgelenk zu machen, sind die Schlaufen dünner und das Armband ist 1 mm größer. Die Breite der Schlaufen beträgt jetzt 22 statt 21 mm. Dies gilt auch für den Verschluss, der auch größer ist, was es der Rolex Deepsea Ref. 126660 ermöglicht, am Handgelenk angenehmer zu sein als der Vorgänger. Die dünneren Stollen geben der Uhr keine elegante Note, aber zumindest sind die Proportionen besser als zuvor.

Die Rolex Deepsea Ref. 126660 ist wasserfest bis 3.900 Meter und hat noch das Oyster-Armband mit Glidelock-Verstellung und den Anschluss für die Verlängerung des Fliplock-Tauchgangs. Keine Änderungen an den verfügbaren Zifferblättern: schwarzes Zifferblatt mit schwarzem Zifferblatt oder schwarzer Ring mit einem blauen Zifferblatt in D-Blau (dieselbe von Cameron inspirierte Version, die vor einigen Jahren eingeführt wurde). Ein kleines Detail, das für das Zifferblatt zu beachten ist, sind die Sekunden- und Minutenzeiger, die etwas länger sind, um perfekt mit den Spuren auf dem Zifferblatt übereinzustimmen.

Tudor Black Bay GMT gegen Rolex GMT-Master 2

Seit Mitte der 1950er-Jahre baut Rolex seine berühmte Fliegeruhr rolex GMT-Master Replik-Uhren, dessen aktuelle Version GMT-Master 2 um das Jahr 1982 heraus kam. Entwickelt als professionelles Instrument für Piloten zur Kontrolle unterschiedlicher Zeitzonen war Edelstahl immer das bevorzugte Material der GMT-Master, die sich über die Jahrzehnte zu einem der Rolex-Bestseller entwickelte. Natürlich kamen auch diverse Edelmetall-Varianten auf den Markt, herausragendes Erkennungsmerkmal der Uhr war aber von Beginn an ihre zweifarbige Drehlünette. Ob blau-schwarze „Batman“-Lünette, oder die traditionelle rot-blaue „Pepsi“-Version, die Fangemeinden der unterschiedlichen Modelle sind groß und dementsprechend begeistert wurde die Neuvorstellung der Edelstahl-Variante mit rot-blauem Drehring auf der Uhrenmesse Baselworld 2018 aufgenommen.

Rolex GMT-Master II Pepsi jetzt in Stahl, mit neuer Bewegung
Rolex GMT-Master II Pepsi jetzt in Stahl, mit neuer Bewegung

Die GMT-Master bekommt Konkurrenz
Aber es blieb nicht dabei! War die neue GMT-Master 2 „Pepsi“ von vielen bereits vorhergesagt worden, so überraschte Rolex dann doch mit einem übergreifenden „GMT-Rundumschlag“. Über 60 Jahre nach Einführung des Modells ist es nun auch in die Produktpalette des kleinen Schwester-Unternehmens Tudor aufgenommen worden, wo es ab sofort die erfolgreiche Black Bay Linie bereichert.

Rolex hat mit der Day-Date 40 Uhr ihre neueste Generation hochleistungsfähiger Inhouse-Uhrwerke sowie die Verwendung ihrer neuesten Generation von Uhrengehäuseproduktionstechniken eingeführt. Die neuen Hüllen sind sehr gut verarbeitet und machen tatsächlich eine etwas bessere Erfahrung als die ausgehende Generation von GMT-Master II Uhren. Das bedeutet auch, dass die beliebte „Batman“ schwarz und blau Lünette Rolex GMT-Master II 116710BLNR wird jetzt sehr wahrscheinlich bald eingestellt (oder vielleicht aktualisiert), obwohl Rolex behauptet, dass es Seite an Seite mit dem neuen 126710 GMT-Master leben wird II Modelle.

ausgestattet mit einem bidirektionalen rotierenden Außenring,
ausgestattet mit einem bidirektionalen rotierenden Außenring,

Rolex-Uhrenfans nannten die rote und blaue Lünette GMT-Master die „Pepsi-Lünette“ angesichts der farblichen Ähnlichkeiten mit dem Pepsi-Softdrink-Logo. Rolex stellte die zweifarbige Lünette vor, als sie den GMT-Master 1954 ursprünglich herausbrachte, als sie in Zusammenarbeit mit Piloten der Pan Am Airline produziert wurde. Der Zweck der zwei Farben auf der drehbaren Lünette bei einer 24-Stunden-GMT-Uhr besteht darin, Tag- und Nachtstunden für die zweite Zeitzone zu bestimmen. Seitdem hat Rolex mit einer Vielzahl von ein- und zweifarbigen Blenden an GMT-Master-Uhren experimentiert. Die jüngste war die blaue und schwarze Lünette auf dem Stahl 116710BLNR. Warum gingen sie nicht gleich zu einer roten und blauen Lünette?

mit rotem und blauem Cerachrom Keramik 24-Stunden-Schriftzug auf den Markt.

Rolex behauptete, dass die komplexe Produktionstechnik, mit der nicht nur rote, sondern auch rote und blaue gemischte „Cerachrom“ -Keramik hergestellt wurde, die roten und blauen Einfassungen für das 18 Karat Weißgold GMT-Master II 116719BLRO in einer geringen Menge für das teure Gold produzierten Modelle. Nach ein paar Jahren scheint Rolex die Technik perfektioniert zu haben, was ihren Wunsch / ihre Zuversicht erklärt, Keramik- „Pepsi“ -Verzierungen an Stahlmodellen zu befestigen. Die Implikation für Rolex-Sammler ist tiefer, denn das sind Verbraucher, die Stahl Rolex Sportuhren mehr als Gold wollen, und weil der „Charakter“ und historischen Reiz eines roten und blauen Lünette GMT-Master schwer zu verzeihen ist. Daran erinnern, dass bis Rolex debütierte zweifarbige Cerachrom Keramikfassungen, alle seine zweifarbige Lünette Farben (einschließlich der Vergangenheit Generation „Pepsi“ Lünette Uhren) wurden aus Aluminium hergestellt. Im Vergleich zu Aluminium ist Keramik wesentlich kratzfester und die Farbe wird im Laufe der Zeit nicht verblassen.