Die Rolex Oyster Perfect Datejust 36 von 2018

Nachdem wir uns nach der Veröffentlichung der Stahl GMT Master II Pepsi während der Baselworld 2018 von dem Jubel erholt haben, können wir nun einen weiteren Kandidaten in der klassischen Linie Oyster Perpetual Datejust 36 ins Visier nehmen, die die Herzen von Männern und Frauen erobern soll. In einem zweifarbigen Everose Rolesor Gehäuse (Kombination aus Stahl und Rotgold), hat Rolex die Uhr mit der neuen Generation des Kalibers 3235 ausgestattet und dem Gehäuse einige Designoptimierungen gegeben. Gutaussehend und raffiniert mit genau der richtigen Note von luxuriösem Roségold, praktisch für den Alltag, robust und bereit für Actionsport, aber mit genug Stil, um als legere Kleideruhr zu arbeiten … Was ist an der Datejust 36 nicht zu lieben? Also, ein Wort der Warnung an alle Ihre Freunde da draußen: Lassen Sie diese Uhr nicht unbeaufsichtigt.

Nachdem wir uns nach der Veröffentlichung der Stahl GMT Master II Pepsi während der Baselworld 2018
Nachdem wir uns nach der Veröffentlichung der Stahl GMT Master II Pepsi während der Baselworld 2018

DAS PHÄNOMEN DER BOYFRIEND-UHREN
Welche Frau hat sich nicht das Hemd ihres Freundes oder seine Jeans geliehen oder sich in seinen großen Kaschmirpullover gekuschelt? Das Phänomen, dass Frauen Dinge von ihren Freunden wildern, hat sich mit immer mehr Gender-Fluid-Vorschlägen bis in die Uhrenindustrie durchgesetzt. Chanel griff den Trend auf und ging sogar so weit, die BoyFriend-Uhr für Frauen zu entwerfen (und wir wissen, dass Chanel, wenn es um Trends geht, ein oder zwei Tricks kennt). Die Uhr wurde so entworfen, dass sie wie eine Herrenuhr aussieht, die Frauen stehlen wollten. Der Erfolg dieser Uhr war außergewöhnlich und ein umgekehrter Effekt, da immer mehr Männer dem Modell erliegen, einschließlich der raffinierten skelettierten Version von Chanels BoyFriend.

Überraschenderweise hat Rolex aus der Bastion der konservativen Schweizer Uhrmacherei immer gewusst
Überraschenderweise hat Rolex aus der Bastion der konservativen Schweizer Uhrmacherei immer gewusst

Überraschenderweise hat Rolex aus der Bastion der konservativen Schweizer Uhrmacherei immer gewusst, dass Männer Sportuhren von Frauen adoptiert werden, und hat die Oyster Perpetual in fünf verschiedenen Größen von 39 mm bis 26 mm veröffentlicht, um sicherzustellen, dass niemand das Handgelenk übersieht. Zur Erinnerung, als Rolex 1926 das revolutionäre wasserdichte Oyster-Gehäuse vorstellte, wurde es am Handgelenk einer jungen Engländerin – Mercedes Gleitze – getestet, um sie bei ihrem epischen Cross-Channel-Schwimmen von 1927 zu begleiten.

Was diese Datejust 36 zu solch einer perfekten Boyfriend-Uhr macht – im Vergleich zu den beiden anderen Varianten des Datejust 36-Themas mit Diamanten und lauteren Zifferblättern – ist seine maskuline Männlichkeit (Rolex präsentierte drei Datejust 36 Modelle während der Baselworld 2018, darunter zwei mit Diamanten) Hier). Es ist männlich, aber nicht butch und wird am Handgelenk einer Frau gut aussehen. Wie ein knackiges weißes Hemd wirkt das weiß lackierte Zifferblatt tadellos schlau und selbstbewusst, und die dicken römischen Ziffern in Roségold geben ihm einen klassischen, autoritativen Geist. In meinem Buch ist dieses Modell eine elegante Rolex und zeigt alle die richtigen Spuren seines Erbes.

Als erste automatische wasserdichte Chronometer-Armbanduhr, die das Datum in einem Fenster bei 3
Als erste automatische wasserdichte Chronometer-Armbanduhr, die das Datum in einem Fenster bei 3

Als erste automatische wasserdichte Chronometer-Armbanduhr, die das Datum in einem Fenster bei 3 Uhr auf dem Zifferblatt anzeigt, ist die Datejust seit ihrem Start im Jahr 1945 stark. Das Modell, das wir hier betrachten, ist ein Rolesor, der Begriff Rolex gibt zu den Uhren, die Gold und Stahl kombinieren. Das 1948 erstmals auf dem Datejust-Modell eingeführte Rolesor bietet eine strategische Allianz aus Luxus und Widerstandsfähigkeit, die wesentliche Merkmale der Marke sind und zum legendären Status dieser klassischen Uhr beigetragen haben. Dieses Datejust 36 Modell verfügt über 18 Karat Everose Gold auf der geriffelten Lünette, der Krone und den polierten zentralen Armbandgliedern, während das Gehäuse und die äußeren Glieder aus hyperelastischem Austerstahl gefertigt sind (der neue Name für den 904L Stahl).

Die neue Omega De Ville Schatz Damen Kollektion

Überraschend raffiniert und unverblümt feminin, zeichnet sich die neue De Ville Trésor Ladies Collection durch schlanke, schlanke Taschen, übergroße römische Ziffern und diamantbesetzte Lünetten aus. Präsentiert in 36mm und 39mm Gehäusegrößen, entweder in Edelstahl oder Omega’s proprietärem 18k Sedna Rotgold, ist dies nicht Ihre glitzernde kleine Cocktailuhr.

Der erste De Ville Trésor von 1949 war ursprünglich eine Herrenuhr, obwohl der "Schatz" nichts mit Edelmetall oder Diamanten zu tun hatte.
Der erste De Ville Trésor von 1949 war ursprünglich eine Herrenuhr, obwohl der „Schatz“ nichts mit Edelmetall oder Diamanten zu tun hatte.

Die großzügigen Gehäusegrößen von 36mm und 39mm strahlen Präsenz und Persönlichkeit aus, ebenso wie die länglichen römischen Ziffern, die sich kühn in die Mitte des Zifferblattes erstrecken. Die gelungene Integration von leicht maskulinen Merkmalen – wie die große Gehäusegröße und das nüchterne Zifferblatt – vermeiden, dass die Uhr in ein niedliches, sentimentales Territorium abwandert.

In Omegas dickem Buch „A Journey through Time“ erfahren wir, dass die Familie De Ville 1960 geboren wurde und ein direkter Nachkomme der Seamaster war, einer Uhrenlinie, die für ihren einteiligen Koffer bekannt war, der nur über die Lünette geöffnet werden konnte. Die Idee hinter dieser ungewöhnlichen Art, auf das Werk zuzugreifen, „bot die Freiheit, Modelle zu entwerfen, die die schlanke Verfeinerung einer Uhr mit den Vorteilen robuster Wasserbeständigkeit kombinierten“.

Der Schatz bezog sich auf das legendäre Omega 30mm Kaliber in seinem dünnen Gehäuse.
Der Schatz bezog sich auf das legendäre Omega 30mm Kaliber in seinem dünnen Gehäuse.

Das eine Hauptmerkmal, das in die neue Kollektion von De Ville Trésor eingedrungen ist, ist die „schlanke Verfeinerung“ und die Gehäuse verfügen über schlanke Profile mit nur 8,85 mm Dicke für die 36 mm Modelle und 9,75 mm für die 39 mm Schwestern.

Die Höhe des Gehäuses ist vielleicht schmal, aber diese Uhr hat Kurven. Die Krümmung des Gehäuses und der Ösen ist besonders ansprechend und die Reihe der Pavé-Diamanten auf beiden Seiten der Lünette verbessert die Sanduhr-Figur. Anstatt die Lünette mit glitzernden Diamanten zu schmücken, zieht die konische Fassung der Diamanten den Blick auf die geschwungenen Konturen der Uhr.

Der Schatz bezog sich auf das legendäre Omega 30mm Kaliber in seinem dünnen Gehäuse.
Der Schatz bezog sich auf das legendäre Omega 30mm Kaliber in seinem dünnen Gehäuse.

Eine weitere feminine Note ist der rote flüssige Keramikeinsatz, der wie eine Blume auf der Krone mit einem Diamanten in der Mitte geformt ist. Die Spitzen der stilisierten römischen Ziffern, die entweder geprägt oder auf das Zifferblatt übertragen werden, bilden einen perfekten Kreis in der Mitte des Zifferblatts und werden von schlanken, sich verjüngenden Zeigern abgelesen. Der geschlossene Gehäuseboden wurde ebenfalls mit einem achtblättrigen Blumenmotiv und einer Spiegelfläche verziert.

Replik Uhren Rolex Datejust 115234

ROLESOR
Modellmerkmale
Gold ist für seinen Glanz und Adel begehrt. Stahl verstärkt Stärke und Zuverlässigkeit. Gemeinsam vereinen sie das Beste aus ihren Eigenschaften. Rolesor, eine echte Replik Uhren Rolex Datejust 115234, ist seit den frühen 1930er Jahren auf Rolex-Modellen zu sehen und wurde 1933 als Markenname eingetragen. Es ist eine der herausragenden Säulen der Oyster-Kollektion.

Die Oyster Perpetual Datejust 36 der neuen Generation verfügt über neu gestaltete Gehäuseseiten und -nasen und ist mit dem topaktuellen Kaliber 3235 ausgestattet.
Die Oyster Perpetual Datejust 36 der neuen Generation verfügt über neu gestaltete Gehäuseseiten und -nasen und ist mit dem topaktuellen Kaliber 3235 ausgestattet.

SCHWARZES DIAL
Modellmerkmale
Das Zifferblatt ist das markante Gesicht einer Rolex-Uhr, die für ihre Identität und Lesbarkeit am wichtigsten ist. Geprägt durch Stundenmarkierungen aus 18 Karat Gold, um das Anlaufen zu verhindern, wird jedes Rolex-Zifferblatt von Hand entworfen und hergestellt, um die Perfektion zu gewährleisten.

Das Austern-Armband
Modellmerkmale
Das Oyster Armband ist eine perfekte Alchemie von Form und Funktion, Ästhetik und Technologie. Dieses besonders robuste und komfortable Metallarmband mit seinen breiten, flachen dreiteiligen Gliedern, das Ende der 1930er Jahre eingeführt wurde, ist nach wie vor das universellste Armband der Oyster-Kollektion. Für die Oyster Perpetual Modelle ist das Oyster Armband mit einem Oysterclasp ausgestattet.

Rolex stellt die neue Generation der Oyster Perpetual Datejust 36 vor, entweder in Everose Rolesor (kombiniert Austerstahl und 18 Karat Everose Gold) oder in gelber Rolesor (kombiniert Austerstahl und 18 Karat Gelbgold), jeweils mit einer großen Auswahl an Zifferblättern.
Rolex stellt die neue Generation der Oyster Perpetual Datejust 36 vor, entweder in Everose Rolesor (kombiniert Austerstahl und 18 Karat Everose Gold) oder in gelber Rolesor (kombiniert Austerstahl und 18 Karat Gelbgold), jeweils mit einer großen Auswahl an Zifferblättern.

3135 BEWEGUNG
Modellmerkmale
Dieses Modell ist mit dem Kaliber 3135 ausgestattet, einem selbstaufziehenden mechanischen Uhrwerk, das vollständig von Rolex entwickelt und hergestellt wurde. Wie alle Rolex Perpetual-Uhrwerke ist der 3135 ein zertifizierter Schweizer Chronometer, eine Bezeichnung für Präzisionsuhren, die die COSC-Tests (Swiss Official Chronometer Testing Institute) bestanden haben. Es ist mit einer Parachrom-Spirale ausgestattet, die eine größere Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Temperaturschwankungen bietet. Seine Architektur, wie alle Uhrwerke von Oyster, macht sie einzigartig zuverlässig.

DIE CYCLOPS LINSE
Modellmerkmale
Das Cyclops-Objektiv verbessert die Datumsanzeige und vergrößert die Datumsanzeige für einfaches Lesen. Es ist eines der markantesten Rolex-Merkmale und eines der bekanntesten.

Die neuen Datejust 36-Uhren sind mit einem 36-mm-Gehäuse mit neu gestalteten Laschen und Seiten und dem Kaliber 3235 an der Spitze der Uhrmacherkunst ausgestattet.
Die neuen Datejust 36-Uhren sind mit einem 36-mm-Gehäuse mit neu gestalteten Laschen und Seiten und dem Kaliber 3235 an der Spitze der Uhrmacherkunst ausgestattet.

Das Datum
DAS MODERNE ARCHETYPE DER KLASSISCHEN UHR
Die Rolex Datejust ist der moderne Archetyp der klassischen Uhr, dank Ästhetik und Funktionen, die Veränderungen in der Mode überwinden. Ästhetisch hat das Datejust Epochen überspannt, während es die dauerhaften Codes behält, die es, besonders in seinen traditionellen Versionen, eine der am meisten anerkannten und wiedererkennbaren Uhren machen.

ROLEX COSMOGRAPH DAYTONA 116508 GRÜN ZIFFERBLATT 18K GELB GOLD UHR

Es besteht kein Zweifel, dass Rolex Cosmograph Daytona eine Veteraneninstitution der modernen Luxusuhren ist, obwohl diese Serie seit den 1960er Jahren besteht. Seit ihrer Geburt hat die ROLEX COSMOGRAPH DAYTONA 116508 Uhr eine Reihe von Versionen und Änderungen erfahren, aber in den meisten Fällen wurde sie als eine der wichtigsten Chronographensportuhren in der Geschichte betrachtet. Dieses Jahr auf der Baselworld 2016 hat Rolex einige neue Versionen des Rolex Cosmograph Daytona neu aufgelegt, darunter diese gut aussehende 116508-0013 (116508 YG) 18 Karat Gelbgold-Uhr mit einem eleganten dunkelgrünen Metallzifferblatt. Ironischerweise ist dies eine neue Ergänzung der 116508 Daytona-Serie (Golden), ironischerweise sieht die Farbe des grünen Zifferblatts besser aus als das etwas zu helle Bild, das auf der Rolex-eigenen Website angezeigt wird.

Der Rolex Cosmograph Daytona ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte für die Uhrenserie, weil er so beliebt ist, auch in verschiedenen Versionen, Uhrwerken und Modellen, die im Laufe der Jahre hergestellt wurden. „Daytona“ ist ein sehr profitabler Name in Rolex-Uhren, wenn es um neue und Retro-Modelle geht. In der ersten Veröffentlichung des Marktes, die sogenannte „Paul Newman“ Daytona-Serie benötigt Sammler Top-Dollar zu fast ungehinderten Preisen zu erwerben, weil die meisten Fans denken, dass es die Summe ihrer Teile und Ruf ist.

In den 1990er Jahren wurden die Rolex Daytona Rolex Armbanduhren populär – laut Berichten produzierte Rolex die Rolex Uhren in einer „unzureichenden Anzahl“ je nach Marktnachfrage. Das Ergebnis ist sowohl eine Warteliste als auch ein Zeichen für das neue Rolex Daytona Modell. Rolex hat dieses Ziel 2016 erneut erreicht, wobei der Verkaufspreis von Uhrenkollektoren, die sich für den Kauf neuer Uhren anstellen, auf Rekordtiefständen liegen dürfte.

Obwohl die Marke keine Angst davor hat, das neue Rolex Daytona Modell herauszubringen, sind die meisten neuen Marken in den letzten Jahren Edelmetall- oder Schmuckversionen. Zum Beispiel veröffentlichte Rolex im Jahr 2014 die bekannte Referenz 116506 Platinum Cosmograph Daytona mit einem blauen Zifferblatt und einer braunen Keramiklünette. Die meisten Leute kommentierten diese luxuriöse Platin-Struktur, und tatsächlich war es das erste Rolex Daytona Modell mit einer braunen Keramiklünette. Zum ersten Mal stellte Rolex vor ein oder zwei Jahren eine Keramiklünette auf dem Daytona-Modell vor – eine Everose Golduhr mit einem 18-Zoll-Armband.
Das neueste Update der Rolex Daytona Watch Welt ist die Veröffentlichung der schwarzen Keramik-Lünette in Rolex Cosmograph Daytona Referenz 116500LN in 904L Stahl. Dies ist nicht das erste Mal Rolex Dayton und die Keramik Lünette, und in vielerlei Hinsicht ist es nicht besonders neu, aber es ist schön, einmal mehr die Versuchung einer brandneuen Stahl Rolex Daytona schockiert die Welt der Sammler.

Der Bericht meiner Kollegin über den Verkauf von Uhren war, dass Rolex bei der 116500LN-Uhr erneut ins Stocken geriet und einige Kunden vorschlugen, den doppelten Preis von 11.800 Schweizer Franken zu bezahlen. Obwohl Daytona einer der ältesten Prototypen von Rolex ist, ist Rolex Cosmograph Daytona immer noch eine leistungsstarke Rolex-Uhr, und Rolex bringt seit einiger Zeit eine neue Generation von Rolex Daytona-Uhren auf den Markt. Warum sind sie nicht? Es könnte sein, dass Rolex einfach nicht wusste, was sie als nächstes tun sollte. Mein Rat an sie ist, zur „Daytona II“ -Route zu gehen. Dies ermöglicht es ihnen, den kontinuierlich populären 40-mm-Kolosseum Cosmograph Daytona beizubehalten und neue und möglicherweise größere Produkte zu jedem hinzuzufügen, der Rolex Daytona aktualisieren möchte.