Rolex Oyster Perpetual 39 114300 schwarzes oder weißes Zifferblatt.

Wenn man sich die Rolex-Kollektionen Replik Uhren anschaut, gibt es Sportuhren – definiert unter dem Namen Oyster, die Ikonen wie den Submariner oder den Sea-Dweller oder geeignete Instrumente wie die DeepSea enthalten – und die sehr gekleideten klassischen Uhren – genannt Cellini, die erneuert wurden letztes Jahr. Es gibt jedoch noch eine weitere Unterkollektion, die in der Oyster-Serie von Uhren zu finden ist, die wir täglich nennen könnten, Casual-Uhren, jene Uhren, die Sie jeden Tag tragen könnten. Diese Sub-Kollektion mischt sportliche Attribute mit nicht eleganter Eleganz, wie dem Sky-Dweller oder dem Day-Date 40. Dabei handelt es sich jedoch um Luxus- und Schmuckuhren. Wenn Sie keine Taschen für Gold oder Platin haben, gibt es eine legere Uhr für Sie: die Rolex Oyster Perpetual. Hier ist die Kollektion 2015.

Rolex verwendet Austerstahl für seine Stahlgehäuse. Speziell von der Marke entwickelt
Rolex verwendet Austerstahl für seine Stahlgehäuse. Speziell von der Marke entwickelt

Die Rolex Oyster Perpetual ist nicht nur eine Rolex, sondern – angesichts des Einflusses der Marke auf die Branche – auch eine echte Uhrenkategorie. Die Rolex Oyster Perpetual sitzt genau in der Mitte von zwei Haupttypen von Uhren. Es ist weder ein Kleid noch eine Sportuhr. Wir nennen es gerne eine legere Uhr. Es ist wie ein Levi’s 501. Sie können es mit Ihrem hässlichen grauen Sweatshirt oder einem weißen Hemd kombinieren. Gleiches gilt für die Oyster Perpetual. Sie können es am Wochenende mit einem Paar Turnschuhen oder während der Woche mit einer Jacke und Krawatte tragen. Dies ist die Uhr für Nicht-Sammler, im Sinne derer, die keine Uhren ansammeln. Es ist einfach, sehr qualitativ (es ist eine Rolex) und es könnte Ihre nächste und einzige Uhr für die nächsten 30 Jahre sein. Offensichtlich wird es für Enthusiasten langweilig sein und deshalb kommt Rolex mit neuen Editionen für 2015 mit mehrfarbigen Zifferblättern.

Oystersteel gehört zur 904L-Stahlfamilie, Superlegierungen, die am häufigsten in der Spitzentechnologie und in der Luft- und Raumfahrt sowie in der chemischen Industrie eingesetzt werden
Oystersteel gehört zur 904L-Stahlfamilie, Superlegierungen, die am häufigsten in der Spitzentechnologie und in der Luft- und Raumfahrt sowie in der chemischen Industrie eingesetzt werden

Mit 39 mm Breite ist die Rolex Oyster Perpetual 39 die größte der Oyster Perpetual Modelle, die es auch in kleineren Größen gibt. Wie eine Casual- oder eine Dress-Uhr funktioniert der 39-mm-Durchmesser, aber wenn Sie bis zu 40 mm breit werden möchten, können Sie ein paar hundert Dollar mehr für eine Rolex Air-King ausgeben. Der ernsteste Konkurrent der Rolex Oyster Perpetual 39 in der Rolex-Kollektion (meiner Meinung nach) ist die Rolex Explorer 214270, die das gleiche Gehäuse und Bewegung von 39 mm Breite teilt. Das heißt, Rolex hat einen Explorer-Preis von $ 850 USD mehr dank der komplexen Zifferblatt des Explorers und die Einbeziehung der Komfortverstärkung „Easylink 5mm“ in den Gurt. Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt mit seinen Stockindizes und geraden Zeigern ist etwas eleganter, nicht sportlich, und ich denke, es spricht je nach Aussehen ein etwas anderes Publikum an.

wo maximale Korrosionsbeständigkeit wichtig ist.
wo maximale Korrosionsbeständigkeit wichtig ist.

A partire dal 2018 Rolex sta marcando la lega di acciaio 904L che usano come „Oystersteel“. Quando vedi quel nome significa solo 904L, ma la miscela particolare di Rolex. Rolex vuole assicurarsi che i suoi orologi in acciaio più costosi, che possono costare migliaia di pezzi in più rispetto all’Oyster Perpetual 39, abbiano una finitura del case più complessa, e questo è vero. Il Rolex Oyster Perpetual 39 ha una lunetta liscia e lucida, lati lucidati (cassa e bracciale) e il resto della cassa e del bracciale sono spazzolati. Ciò conferisce all’orologio una sensazione più giovane e tecnica a mio parere. Mentre la qualità è tutta Rolex, il caso è fondamentale quanto Rolex può farla franca rispetto ad altri orologi più costosi prodotti dal marchio svizzero. Ad esempio, invece di avere un logo Rolex saldato (allegato) sul deployante del bracciale, l’Oyster Perpetual ha un logo Rolex inciso nello stesso punto.